Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
 Musik
Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

20.12.2007 13:32
Eltern und Musik antworten

Hallo,

Wie sehen bzw sahen eure Eltern das mit der Musik. Finden oder Fanden sie euren Geschmack okay, gab es Ärger usw...?

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

CM Punk Offline

Klugscheißer


Beiträge: 66

20.12.2007 15:34
#2 RE: Eltern und Musik antworten

okay.Mein Dad hört selber gelegentlich Punk, vobei es bei zu lautem hören schonmal auseinandersetzungen gibt resp. sie auch mal sagen wie scheisse sie die musik finden.

Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

21.12.2007 11:10
#3 RE: Eltern und Musik antworten

Metal, lange Haare, Festivals, schwarte Shirts, ich schätze, irgendwann haben sie sich dran gewöhnt...

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

the King of ECW Offline

Technischer Administrator


Beiträge: 86

21.12.2007 22:03
#4 RE: Eltern und Musik antworten

Meine Eltern teilen meine Vorliebe für Metal-Musik. Auch wenn sie nicht immer einverstanden sind, wenn ich die Musik etwas lauter drehe, aber das ist nicht so schlimm

_____________

Rated R Networks
Revolution Forum
Nascar-Fan.de

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

25.12.2007 14:42
#5 RE: Eltern und Musik antworten

Meine Eltern tolerieren meinen Musikgeschmack völlig. Sie mögen es nur nicht, wenn ich meine Boxen zu laut aufdrehe. Ich höre Punk und alles Artverwandte und meine Eltern Blues und Rock'n'Roll und manchmal trifft man sich dann auch.

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Ron Offline

Klugscheißer


Beiträge: 64

29.12.2007 02:18
#6 RE: Eltern und Musik antworten

Ich glaube, meine Eltern wissen gar nicht, was für Musik ich so höre. Da ich seit einigen Jahren aus dem Haus bin, ist das ja auch ganz natürlich. Aber selbst davor haben sie nicht viel von dem mitbekommen, was ich im Ohr hatte. Und wenn, dann haben sie die Tür zugemacht - also eher mein Dad, weil der nach der Arbeit seine Ruhe haben wollte, die ihm gegönnt war.
Ja. Soviel dazu

___________________________________________________
Und wenn die 24 Stunden des Tages nicht ausreichen,
dann nehmen wir noch die Nacht dazu.

Aristophanes Offline

Dunkelelf (Drow)


Beiträge: 220

29.12.2007 15:02
#7 RE: Eltern und Musik antworten

Auch wenn mein Vater aus der 70er Jahre Rock Schiene kommt, gab es doch Unverständnis, als ich Anfang der 90er meine erste Manowar CD mit nach Hause brachte.^^
Das hatte sich dann irgendwann gelegt, bis zu meiner ersten Tom Waits CD Mitte der 90er. Den kann er heute noch nicht ab. "Junge, das ist doch keine Musik. Das klingt wie ein sterbendes Tier." Mein Musikgeschmak hat halt auch im Lauf der Zeit eine Wandlung durchgemacht und auf so harten Metall wie Manowar stehe ich nicht mehr unbedingt. Aber die Liebe zu Waits ist geblieben.

(Vom Musikgeschmak meiner Mutter will ich jetzt mal nicht sprechen^^ )

 Sprung  

B.Ö.S.E., Caine , Die Schwarze Sonne, Drizzt, Hellboy, Punktown und alle anderen LAUSCH Hörspiele sind Eigentum von LAUSCH - Phantastische Hörspiele Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Inhalte gehören den jeweiligen Besitzern.
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen