Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.911 mal aufgerufen
 Caine
Seiten 1 | 2
Steven Burns ( Gast )
Beiträge:

03.10.2007 17:14
Fäkalsprache antworten

Wie ich aus vielen (Forum)-Gesprächen erfahren konnte ist die Meinung über die teils übertriebene, "echte" Sprache in
Caine zweigeteilt. Einige, dazu zähle auch ich, finden das genau richtig, da das u. a. den Charme und die persönliche Note der Serie ausmacht. Andere wiederum finden das ganze für eine Hörspielserie zu hart.

Was sagt ihr dazu?

JMC Offline

Yak


Beiträge: 49

04.10.2007 18:52
#2 RE: Fäkalsprache antworten

Ich sehe es genauso wie du. Diese Fäkalsprache passt einfach hervorragend zur Serie und verleiht ihr einen besonderen Charme.

Wer da halt nichts mit anfangen kann, soll sich die Folgen nicht anhören. Ich finds "hardcoregeil"

DerHarry Offline

Aganoi


Beiträge: 173

08.10.2007 12:46
#3 RE: Fäkalsprache antworten

Dem kann ich mich nur anschließen. Gerade die "Fäkalsprache" macht ja den besonderen Reiz der Serie aus.

_________________________________________________
Nur der frühe Vogel fängt den Wurm.
Aber erst die zweite Maus bekommt den Käse.

Avantenor Offline

Yak


Beiträge: 42

22.10.2007 22:59
#4 RE: Fäkalsprache antworten

Caine hat einen deutlichen Trash-Zug. Es ist wie bei Quentin Tarrantino, es ist übertrieben, aber irgendwie hat es Anteil an dem gesamten Charme der Reihe. Und natürlich muss man es mögen.

- - - - - - - - - - - -
A-Van-Te-Nor = Ein großes Auto voll schwarzem Heißgetränk

Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

26.10.2007 22:11
#5 RE: Fäkalsprache antworten

In Antwort auf:
Wie ich aus vielen (Forum)-Gesprächen erfahren konnte ist die Meinung über die teils übertriebene, "echte" Sprache in
Caine zweigeteilt. Einige, dazu zähle auch ich, finden das genau richtig, da das u. a. den Charme und die persönliche Note der Serie ausmacht. Andere wiederum finden das ganze für eine Hörspielserie zu hart.
Zu hart nicht, aber oft zu übertrieben - das klingt dann nicht immer echt sondern gekünstelt fäkal (geht mir insbesondere auch bei Böse so).

Ansonsten find ich aber gerade die harten Szenen (der Folter-Tagtraum, die Vergewaltigunbgsszene) sehr erschreckender und fesselnder als in den meisten Filmen. Aber gerade in den Szenen wird gar nicht so hart mitFäkalsprache gearbeitet.

Im Sinne des Trash-Faktors bei Caine geht es insgesamt in Ordnung.

Interessant war, dass Feder & Schwert nach VÖ von Caine 3/4 den Vertrieb aufgekündigt hat, wegen inhaltlicher Differenzen, und das, wo man selbst ein paar Leichen im Keller hat (Kleine Ängste, einige Illus in der WoD). Naja.

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

mackey Offline

Yak

Beiträge: 39

27.11.2007 17:41
#6 RE: Fäkalsprache antworten

ich weiss gar nicht was ihr wollt?passt doch in die serie wie arsch auf brille. wen's stört sollte was anderes hören.

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

27.11.2007 17:54
#7 RE: Fäkalsprache antworten

So ungefähr, ja...

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

28.11.2007 11:48
#8 RE: Fäkalsprache antworten

In Antwort auf:
ich weiss gar nicht was ihr wollt?passt doch in die serie wie arsch auf brille. wen's stört sollte was anderes hören.
Mir ist es halt teilweise zu KÜNSTLICH auf hart getrimmt, so dass es Läcvherlich wirkt und mich aus der Stimmung reißt...

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

29.11.2007 16:37
#9 RE: Fäkalsprache antworten

Ich finde, dass es so extra hochgekünselt gar nicht ist. Schau dir mal einen der vielen Splatter Filme an, die momentan so populär sind. Da wird weitmehr gemetzelt und das mit weniger Nieveau.

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

30.11.2007 02:28
#10 RE: Fäkalsprache antworten

Ja, schon, aber verbal ist bei Sin City oder 300 ne ganz andere Stimmung. Oder Smoking Aces...

Oder was meinst Du konkret für n Beispiel? Ein Splatterfilm im Mainstream mit richtig vielen verbalen Derbheiten fiele mir nicht ein... Das macht Caine ja auch so stark... Stellenweise ist das ja echter Wahnsinn (z.B. sein Tagalbtraum), aber einiges ist einfach Fäkalsprache auf unterstem Niveau, was mir bei der jeweiligen Rolle nicht passend erscheint.

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

Avantenor Offline

Yak


Beiträge: 42

30.11.2007 04:01
#11 RE: Fäkalsprache antworten

Ich vergleiche es mit Kill Bill. Allerdings auf das spezifische Merkmal des Mediums bezogen. Bei Kill Bill ist es der totale Splatter Overkill. Allein die schwarz-weiß Metzelszene des ersten Teils ist sowas von derb bis überzogen. der Ton geht hier vollkommen unter in der Bilderorgie. Und ähnlich macht es Caine, allerdings auf einer sprachlichen Ebene.

- - - - - - - - - - - -
A-Van-Te-Nor = Ein großes Auto voll schwarzem Heißgetränk

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

30.11.2007 14:31
#12 RE: Fäkalsprache antworten

@Greifenklaue: Sin City finde ich auch genial. Dagegen ist nichts zu sagen.

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

30.11.2007 15:47
#13 RE: Fäkalsprache antworten

Ich denke, ich weiß was Du meinst, aucvh wenn ich es etwas anders sehe.

Durch den Splatter-Overkill bei Kill Bill, also das völlig überzogene, übertriebene, nimmt man die Gewalt nur noch untergeordnet war. Man schaltet gewissermaßen ab. Die selbe Szene ohne diese Übertreibungen als Überraschungseffekt und man hockt schockiert im Kinositz... Obwohl es Tarantino bei KB II mit der Grabszene auch n echten Shocker einbaut und er erst mit der Entkommensszene das durchbricht und wieder zur ursprünglichen Stimmung zurückkehrt.

Bei Caine geht es mir so (das ist aber sicher hochindividuell), dass ich an einigen Stellen rausgerissen werdeaus der Stimmung des Hörspiels. Wenn ich 5/6 höre, dann merk ich mir mal die Stellen

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

mackey Offline

Yak

Beiträge: 39

01.12.2007 00:11
#14 RE: Fäkalsprache antworten
leute,worüber redet ihr eigentlich?wollt ihr das ganze thema'fäkalsprache'ausquetschen wie 'ne Zitrone?
wenn man lange genug sucht findet man immer ein Haar in der suppe.ich für meinen teil sehe das so das die 'verbale'härte einfach gewisse Situationen unterstreicht(angst,ausweglosigkeit,zorn...).was man nicht bildlich darstellen kann(bei einem Hörspiel durchaus schwierig)muss eben anderweitig in den Vordergrund rücken(bei Explosionen z.b.mit einem kräftigen KAWUMMMM).
im übrigen hat fäkalsprache nicht zwingend was mit der sozialen Herkunft zu tun.selbst grosse dichter und Künstler benutzen sie um gewisse Dinge und Situationen zu umschreiben.wenn man sich drauf einlässt verstärkt es die Stimmung des Hörspiels noch!
Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

01.12.2007 00:17
#15 RE: Fäkalsprache antworten
...und wenn ich mich so umhöre ist die Sprache doch sehr realitätsnah....

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Seiten 1 | 2
Steven Caine »»
 Sprung  

B.Ö.S.E., Caine , Die Schwarze Sonne, Drizzt, Hellboy, Punktown und alle anderen LAUSCH Hörspiele sind Eigentum von LAUSCH - Phantastische Hörspiele Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Inhalte gehören den jeweiligen Besitzern.
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen