Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 3.004 mal aufgerufen
 Die Folgen
Seiten 1 | 2
Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

29.11.2007 16:38
#16 RE: 06 Mordendyk antworten

Und wie hat euch diese Folge gefallen?

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

SilverScythe Offline

Moderatorin


Beiträge: 334

29.11.2007 17:04
#17 RE: 06 Mordendyk antworten

Ich fand sie sehr gut Beide neuen Folgen waren wirklich gut, Mordendyk macht einen richtig gespannt auf die Fortsetzung!

Silver

____________________________________________________
Ohren auf und hergeLAUSCHt!

Avantenor Offline

Yak


Beiträge: 42

29.11.2007 19:39
#18 RE: 06 Mordendyk antworten
Warum gibt es zwei Threads? Ich schreib jetzt einfach eine kurze Sammelkrtik rein.

Beide Folgen konnten überzeugen. Der Spannungsbogen ist gut gelungen und die weitergehende Charakterisierung von Kilkenny, die ihn endgültig zu einer der Hauptpersonen macht, wirkte überzeugend. Natürlich ist es eine Fortsetzungsreihe, aber es schafft genau das richtige Verhältnis zwischen vorantreibenden Enthüllungen und Ereignissen (Drake & Co), und dem Spannung aufbauenden Offen lassen anderer Dinge (Dunkler Prophet? Weltuntergang?Kilkenny?). Interessant fand ich auch die ein wenig zu Tage tretende menschliche Seite von Caine. Bislang immer cool und arschig, kommt da eine durchaus verletztliche Seite zum Vorschein. Eine, die nicht mit dem ständig unterkühlten, emotionslosen Profi-Killer im Einklang steht.

Was Reinhilt Schneiders Rolle angeht, fand ich sie durchaus gut. Sie hat diesmal recht tief gesprochen, weswegen ich gut damit leben konnte. Normalerweise stört mich nur das quäkige immer.

- - - - - - - - - - - -
A-Van-Te-Nor = Ein großes Auto voll schwarzem Heißgetränk

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

29.11.2007 19:44
#19 RE: 06 Mordendyk antworten

Zitat von Avantenor
Warum gibt es zwei Threads? Ich schreib jetzt einfach eine kurze Sammelkrtik rein.


Seperate Folgen-Diskussionen. Aber eine Sammelkritik ist auch kein Problem.

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Boris Offline

Gnom

Beiträge: 9

05.12.2007 21:07
#20 RE: 06 Mordendyk antworten

Hallo

Ich schreibe auch mal eine "Sammelkritik". Die Hörspiele haben mir wiederum sehr gut gefallen!
Allerdings gefällt mir die Beschreibung/Entwicklung einiger Personen nicht ganz so gut.

Dalah´rin ist mir nicht "kalt" genug. Im Hörspiel kommt, im Gegensatz zum Roman, nicht so drastisch rüber wie erbarmumgslos
sie die anderen Menschen opfert um selber zu überleben bzw. sich abzusetzen.

Die Stimme von Mordendyk finde ich nicht sehr gelungen, ich muss die Folge sicher noch einmal hören aber wo ist der Rabe?

Die Gefühle, die Caine für Linda hat sind weitaus stärker als in den Romanen beschrieben, ich befürchte, dass da eine Caine sehr nahe stehende Person, die in den späteren Romanen eine größere Rolle spielen wird leider ausgelassen wird.

Jeffries finde ich absolut übertrieben dargestellt. Was für eine Weichplinse! Oh man, und aus dem soll noch was werden?

Der gute Sean hat netterweise noch eine Vorgeschichte bekommen doch wurde er um seine weißen Haare beraubt (naja Kleinigkeit).

Abschließend bleibt zu sagen, dass die Hörspiele in einigen Bereichen gestrafft wurden und so das Tempo deutlich erhöht wurde.
Die ausgelassenen Sachen fallen sicherlich nur den Personen auf, die die Romane gelassen haben.
Das liest sich jetzt alles etwas negativ, so ist es aber nicht gemeint.
Die Hörspiele sind definitiv top. Beide Daumen hoch!

mackey Offline

Yak

Beiträge: 39

06.12.2007 00:08
#21 RE: 06 Mordendyk antworten
so wie's aussieht bist du uns schon einiges voraus in Sachen caine(was 'n das für Satzbau?egal).wie bei jeder Romanumsetzung(egal ob Film oder Hörspiel)muss das Drehbuch etwas gestrafft werden(was ja auch von vorteil sein kann)um nicht zu weit auszuholen und das ganze zu ziehen wie kaugummi.dabei bleibt natürlich die eine oder andere künstlerische Freiheit des Drehbuchautors nicht aus.wenn z.b. der gute
sean glatzköpfig und mit vorstrafe durch
die story tiegert gehört das wohl zu diesen künstlerischen Freiheiten.
ich fand beide teile sehr gut da sie sich nahtlos in die geschichte einfügen und manche charaktere mehr tiefe bekommen und neue vorgestellt wurden.die kunst ist es wohl die komplexer werdene story nicht unübersichtlich werden zu lassen.lausch kann ruhig so weiter machen auch wenn nicht jede folge ein volltreffer ist!
Boris Offline

Gnom

Beiträge: 9

06.12.2007 11:39
#22 RE: 06 Mordendyk antworten

Einiges voraus habe ich allerdings nur, wenn sich das Team sklavisch an die Romanvorlagen hält.

So wie es momentan aussieht nimmt man sich aber in der Tat die künstlerische Freiheit einiges zu ändern.
Das möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich begüssen, die Romane sind am einigen Stellen nämlich etwas "dröge".

Nichts desto trotz ist die bedrohliche Atmosphäre weder auf Kyan´Kor noch auf Aramthos oder auf demn Outpost so bedrohlich beschrieben wie
in den Romanen. Dafür gibt es bei den Hörspielen weitaus mehr Action und dumme Sprüche ohne Ende. Der Hörspiel-Caine ist dem Roman-Caine an Coolness um einiges überlegen, was auch auf Sean zutrifft.

Die nächsten 4 Hörspiele werden definitiv noch einiges an Tempo und Action zulegen (da taten die Romane auch) und auch unser Freund Kartaan wird noch eine schöne Überraschung erleben. Soviel sei an dieser Stelle verraten. Aufmerksame Hörer können sich vielleicht schon einiges denken.

Le Grand Malheur Offline

Mykonid


Beiträge: 25

12.12.2007 12:03
#23 RE: 06 Mordendyk antworten

Die Romane sind ja (gottseidank) sehr weit verlassen worden! Die beiden Hörspielautoren Merlau und Streberg denken sich sehr viel selbst aus. Coole Sprüche, Hintergründe der Personen, neu Personen, sowie alles wissenschaftliche (Labor-Drake, Psychologie und Geschichten, wie die von Phineas Gage, etc.) sind nicht ansatzweise in den Büchern zu finden. Die Bücher sind ja (Groschen-Roman-like) von jeweils unterschiedlichen Autoren geschrieben und eher Stückwerk.

LLL

Steven Offline

Administrator


Beiträge: 828

12.01.2008 11:36
#24 RE: 06 Mordendyk antworten

Hinweiß: Thema entpinnt.

_____________________________________________________
"Jede Kunst ist politischer Manipulation unterworfen, außer jener, die die Sprache eben dieser Manipulation spricht" Laibach

Seiten 1 | 2
05 Rebellion »»
 Sprung  

B.Ö.S.E., Caine , Die Schwarze Sonne, Drizzt, Hellboy, Punktown und alle anderen LAUSCH Hörspiele sind Eigentum von LAUSCH - Phantastische Hörspiele Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Inhalte gehören den jeweiligen Besitzern.
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen