Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.918 mal aufgerufen
 Caine
Seiten 1 | 2
Steven Burns ( Gast )
Beiträge:

14.10.2007 15:15
Caine als Film oder Serie antworten

Schon oft habe ich mir darüber den Kopf zerbrochen. Mit Jason Statham ( Crank, The Transporter I & II) als Schauspieler und Thorsten Michaelis als Syncronstimme wäre das bei gekonnter Umsetzung für mich ein Knaller. Was haltet ihr von dieser Idee, dessen Verwirklichung wohl mehr als unwahrscheinlich ist?

SilverScythe Offline

Moderatorin


Beiträge: 334

14.10.2007 20:10
#2 RE: Caine als Film oder Serie antworten

DU SOLLST HÖRSPIELFIGUREN KEIN GESICHT GEBEN!
Mein erstes Gebot für Hörspielhören.
Das ist der Reiz eines Hörspiels und eines Buches, die Figuren sind nur vage vorgegeben, und man muss seine eigene Fantasie bemühen. Uneingeschränktes NEIN von meiner Seite.

Silver

____________________________________________________
Ohren auf und hergeLAUSCHt!

Steven Burns ( Gast )
Beiträge:

14.10.2007 20:13
#3 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Quelle: http://www.allekleuren.nl


Findest du ihn nicht passend?

Maschinen-Engel Offline

Mykonid


Beiträge: 11

17.10.2007 10:58
#4 RE: Caine als Film oder Serie antworten

In Antwort auf:
DU SOLLST HÖRSPIELFIGUREN KEIN GESICHT GEBEN!


Ja, aber versuch das mal, wenn Du, wie ich, bei der Geschichte um einen Profikiller, eine eiskalten ncoh dazu, automatisch einen Glatzkopf mit tätowiertem Strichcode am Hinterkopf vor AUgen hast. Nummer 47, oder auch HITMAn genannt!

M-E

Steven Burns ( Gast )
Beiträge:

17.10.2007 11:50
#5 RE: Caine als Film oder Serie antworten
Zitat von Maschinen-Engel
In Antwort auf:
DU SOLLST HÖRSPIELFIGUREN KEIN GESICHT GEBEN!

Ja, aber versuch das mal, wenn Du, wie ich, bei der Geschichte um einen Profikiller, eine eiskalten ncoh dazu, automatisch einen Glatzkopf mit tätowiertem Strichcode am Hinterkopf vor AUgen hast. Nummer 47, oder auch HITMAn genannt!
M-E


Hitman ist aber anders. Hitman macht weniger Action und ist viel emotionsloser. Caine ist cooler, aber zeigt auch Emotionen und ist irgendwie noch menschlicher, wenn er nicht gerade das Penumbra ( ? ) einsetzt.


Tony Ballard No.1 Offline

Mykonid

Beiträge: 4

19.10.2007 02:04
#6 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Wenn die Verfilmung mit den großartigen Hörspielen mithalten kann sehr gerne, aber das sollte gesichert sein. Blos nicht so was wie die RTL "John Sinclair" Serie.

SilverScythe Offline

Moderatorin


Beiträge: 334

19.10.2007 16:45
#7 RE: Caine als Film oder Serie antworten

@ M-E: Sorry, bei mir ist das nicht so, ich habe noch extra druntergeschrieben, das es MEIN erstes Gebot beim Hörspielhören ist. Und hier muss ich mich gleich mal entschuldigen: Es war missverständlich formuliert. Ich meinte, dass man sich Bilder zu Figuren im Kopf machen kann, aber durch einen Film wird einem das Gesicht vorgegeben, und das ist nicht Sinn eines Hörspiels. Tschuldigung nochmal, ich mache mir einen Knoten ins Ohr.

Silver

____________________________________________________
Ohren auf und hergeLAUSCHt!

Der Spuk Offline

Mykonid

Beiträge: 2

19.10.2007 20:51
#8 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Na ja, ich stimme dir damit zu, SilverScythe - ich meine das mit dem, dass man Hörspielfiguren kein Gesicht in einem Film geben sollte. Passt einfach nicht. Und wenn dann noch ganz andere Sprecher wieder sind, nein!

JMC Offline

Yak


Beiträge: 49

14.11.2007 22:47
#9 RE: Caine als Film oder Serie antworten

In Antwort auf:
DU SOLLST HÖRSPIELFIGUREN KEIN GESICHT GEBEN!
Mein erstes Gebot für Hörspielhören.


Word! +1

Damit hat sich der Thread für mich erledigt

mesutm Offline

Gnom


Beiträge: 8

30.01.2008 16:53
#10 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Tach,
also bei diesem Thema bin ich hin und her gerissen. Als Film oder Serie mmmh, schwierig, sehr schwierig. Kommt auf die Produktion an, wenn dabei so ne Produktion wie John Sinclair raus kommt, sollte mann es lieber lassen. Viel eher könnte ich mir ein PC-Spiel wie Hitman vorstellen. Das würde nach meiner Ansicht viel Besser ankommen. Denke ich.

Gruß
mesutm

Belphanior Offline

Jäger

Beiträge: 81

29.09.2008 23:52
#11 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Als Serie finde ich Caine "zu kurz". Es sollen ja 12 Folgen geben. Eher als Dreiteiler a la Herr der Ringe. Am Besten wäre jedoch ein Spielfilm mit Überlänge. Und die Eintrittskarten sind Zielscheiben. Als Schauspieler fällt mir nur der Hauptdarsteller von Nip/Tuck ein. Er passt zu Torsten Michaelis Stimme. Oder war es anders herum?

Belphy

SilverScythe Offline

Moderatorin


Beiträge: 334

30.09.2008 14:03
#12 RE: Caine als Film oder Serie antworten

Kurze Berichtigung, Belphy (schön, dass du zu uns gefunden hast! ):
Es wird wohl eher 10 Folgen geben. 12e sind es bei der Schwarzen Sonne.

Grüße,
Silver

____________________________________________________
Ohren auf und hergeLAUSCHt!

Belphanior Offline

Jäger

Beiträge: 81

30.09.2008 15:01
#13 RE: Caine als Film oder Serie antworten

10 Folgen. Okay, dann scheidet wohl auch der Dreiteiler aus

Grüße,
Belphy

Aristophanes Offline

Dunkelelf (Drow)


Beiträge: 220

16.02.2009 15:24
#14 RE: Caine als Film oder Serie antworten
Ist immerhin eine Folge mehr als es Caine in Buch-/Heftform gibt, oder?

Hadere schon länger mit mir, ob ich mir mal einen der Caine Romane holen soll. Hat jemand von euch schon mal einen gelesen?

Von einer Filmumsetzung würde ich nicht viel halten. Die Gefahr das der nicht gut wird und ich dann den Spass an Caine verliere ist einfach zu hoch, da Caine international nicht bekannt genug ist und damit wohl wenn filmisch umgesetzt in den Bereich der Low Budget Produktionen fallen würde. Oder schlimmer, eine Uwe Boll Produktion. Mein erster und letzter Uwe Boll Film war "Schwerter des Königs", wegen Jason Stratham. Ein Bauer, der Farmer heißt und Ninjas die Seite an Seite mit Legionären kämpfen... *grusel*
Greifenklaue Offline

Amuletträger


Beiträge: 466

18.02.2009 10:56
#15 RE: Caine als Film oder Serie antworten

In Antwort auf:
Oder schlimmer, eine Uwe Boll Produktion. Mein erster und letzter Uwe Boll Film war "Schwerter des Königs", wegen Jason Stratham. Ein Bauer, der Farmer heißt und Ninjas die Seite an Seite mit Legionären kämpfen... *grusel*
Und das ist noch der erträglichste

***
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - http://www.greifenklaue.de

Meine Hörspielrezis - http://www.greifenklaue.de/rezimenue_medien.html

Seiten 1 | 2
 Sprung  

B.Ö.S.E., Caine , Die Schwarze Sonne, Drizzt, Hellboy, Punktown und alle anderen LAUSCH Hörspiele sind Eigentum von LAUSCH - Phantastische Hörspiele Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Inhalte gehören den jeweiligen Besitzern.
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen